Herzlich willkommen beim Heizungs-Preis-Kalkulator

Schnell zu Ihrer Heizungsanlage

  • Sie interessieren sich für eine Heizung ohne Öl oder Gas?
  • Sie suchen eine bezahlbare Anlage ohne Abstriche bei der Qualität?
  • Sie wissen, dass ein Kessel alleine noch keine Heizung macht, und möchten daher eine komplette Preis-Kalkulation mit allen nötigen Komponenten?

So funktioniert es

Mit unserem Heizungs-Preis-Kalkulator können Sie in aller Ruhe an Ihrem Computer eine Anlage zusammenstellen und sich dafür eine Preis-Kalkulation erstellen lassen. Selbstverständlich dürfen Sie das auch mehrmals für verschiedene Konfigurationen tun. Wenn Sie sich anmelden (völlig anonym, nur mit einem Benutzernamen und Passwort Ihrer Wahl), können Sie die Preis-Kalkulationen sogar abspeichern und später wieder aufrufen.

Einfacher Ablauf

Allgemeine Informationen über die verschiedenen Kessel und Anlagen finden Sie auf unserer Webseite unter http://www.rainbow-tech.de

Sobald Sie dann wissen, was Sie möchten (und was das kostet), setzen Sie sich mit uns in Verbindung (info@rainbow-tech.de).

Wir überprüfen die automatische generierte Preis-Kalkulation nochmals fachmännisch und nehmen gerne Ihren Auftrag entgegen.

Selbstverständlich können wir dabei auch jegliche individuelle Besonderheit noch einbauen, die von dem automatischen Preis-Kalkulator nicht berücksichtigt werden konnte.

Viel Spaß beim Zusammenstellen.

Brennstoffpreise

Bei der Zusammenstellung und Kalkulation einer Heizungsanlage ist es nützlich und wichtig, einige Zahlen und Umrechnungsfaktoren parat zu haben. Denn Sie wollen ja sicherlich auch überschlagen, welche Menge an Holz oder Pellets Sie künftig brauchen werden, und wie viel Sie gegenüber Öl oder Gas sparen.

Deshalb geben wir Ihnen hier zunächst einmal den Heizwert verschiedener Brennmaterialien an (Quelle: www.wikipedia.de):

Wenn Sie jeweils 1 kg des Brennmaterials vollständig verbrennen (wobei der entstehende Wasserdampf dampfförmig bleiben soll), erhalten Sie die folgende Wärmemenge:

  • Pellets: 4,9 kWh
  • Holz (Holzhackschnitzel): 4 - 4,4 kWh
  • Braunkohlebriketts: 5,6 kWh
  • Steinkohle (Knorpelkohle): 7,5 - 9 kWh
  • Anthrazit: 8 kWh
  • Heizöl: 11,8 kWh

Bei Holz bedeutet das umgerechnet auf Raummeter (Rm):

Holz pro Rm: 1400 - 2000 kWh

Bei Heizöl bedeutet das umgerechnet auf Liter (ltr):

Heizol pro ltr: 9,97 kWh

Wenn Sie 1 m³ Erdgas vollständig verbrennen (wobei der entstehende Wasserdampf dampfförmig bleiben soll), erhalten Sie als Warmemenge:

Erdgas pro m³: 9,7 - 12,5 kWh

Damit können Sie folgende Überschlagsrechnungen fur die benötigte Wärmemenge anstellen:

  • 1 Rm Holz entspricht 200 ltr Heizöl oder 200 m³ Erdgas
  • 1t Pellets entspricht 500 ltr Heizöl oder 500 m³ Erdgas
  • 1t Pellets entspricht 2,5 Rm Holz und hat ein Volumen von ca. 1,5 m³

Diese Heizwerte gelten bei Holz (und Holzhackschnitzeln) nur bei einer Holzfeuchte von ca. 15%. Bei 50% Holzfeuchte ist der Heizwert nur halb so groß!!

Wenn Sie nun also (ungefähr) wissen, wie viele Tonnen Pellets Sie pro Jahr brauchen werden, und im Vergleich dazu die äquivalente Menge Heizöl oder Erdgas kennen, dann können Sie aus dem folgenden Diagramm die jeweiligen Preise entnehmen und hochrechnen (Quelle: www.carmen-ev.de):

Pellets Öl Vergleich

(Bemerkung: 10 kWh Erdgas entsprechen in etwa 1 m³)

Die entsprechenden Preise von Scheitholz hängen sehr stark davon ab, wo Sie sind, in welcher Form Sie das Holz kaufen, wie viel Arbeit Sie selbst noch investieren müssen (transportieren, sägen, hacken, stapeln, lagern ...). Dazu können wir leider keine allgemeinen Zahlen liefern.

So haben Sie also nun eine Vorstellung, wie viel Sie durch die Installation einer neuen Heizungsanlage jährlich sparen werden und wie lange es dauern wird, bis sich die Investition amortisiert hat.